Helmut Vogel.jpg

Foto: Familie Vogel

HELMUT VOGEL

/

website
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

Helmut Vogel, Jahrgang 1932, ist wohl ein Urgestein der erzgebirgischen Volksmusik.
Aufgewachsen im beschaulichen Dorf Sosa war bereits in seinen jungen Jahren die Liebe zur Musik offenkundig und sein Weg führte ihn an das staatliche Volkskunstensemble der DDR und an das Metropoltheater in Berlin.

Helmut Vogel war ein unermüdlich kreativer Mensch und vertonte unzählige Texte und komponierte eigene Stücke. Neben seiner Liebe für die erzgebirgische Musik komponierte er ebenso Stücke für Blasorchester, Flötenensembles und Vokalmusik.

 

Mit seinen eigenen Ensembles „De Soser Haadelerng“, „De Rutschwanzle“ und dem Blasorchester "Sosaer Köhlermusikanten" war er stets aktiv bis zu seinem Tod im Jahr 2013.

Einen Auszug seines Schaffens spiegelt sich im musikalischen Portrait "O du mei Haamitland" wieder.

0113_cover.jpg

O du mei Haamitland

Helmut Vogel, ein musikalisches Portrait

ISBN: 978-948236-00-7

erhältlich in unserem Medienshop und im Buchhandel

NOTENAUSGABEN

erhältlich in unserem Medienshop
und im Fachhandel